Der Verein

Der Wietmarscher Schützenverein ist nicht nur einer der ältesten in der Region, sondern hat auch mit die meisten Mitglieder. Ende Dezember 2015 zählt der Verein ca. 1.500 Mitglieder im Alter von 16 bis knapp unter 100 Jahren. Der positive Trend, dass immer mehr Frauen dem Verein beitreten, hat sich auch in diesem Jahr fortgesetzt. Ebenso können pünktlich zu jedem Schützenfest ganze Jahrgänge als neue Mitglieder begrüßt werden.

 

Die meisten Mitglieder kommen aus dem Kirchspiel Wietmarschen und somit aus den Gemeindeteilen Wietmarschen, Füchtenfeld und Schwartenpohl sowie aus Hohenkörben und anderen anliegenden Orten.

 

Die ersten Mitglieder wurden im letzten Jahr für ihre 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Hintergrund hierfür ist, dass erst seit 1981 die Mitglieder dem Verein auf Dauer beigetreten sind. Zuvor gab es bei der Beitragszahlung für das Königschießen nur Mitgliedschaften, die auf das jeweils laufende Jahr begrenzt waren.

 

Die Mitgliederstruktur ist ein weiteres Zeichen dafür, dass der Schützenverein Wietmarschen wesentlich zum Gemeinwohl im Wallfahrtsort beiträgt und sich wegen der guten Arbeit in den letzten Jahrzehnten auf einen großen Rückhalt in der Gemeinde stützen kann.

 

Viele Mitglieder tragen durch tatkräftige Hilfestellungen, Spenden, besondere Aktionen und durch die Teilnahme an den Vereinsaktivitäten zum großen Erfolg des Vereins bei. 

 

Auch DICH heißen wir herzlich bei uns willkommen!